Ablauf, Termine & Kosten

Das Erstgespräch

In einem unverbindlichen Erstgespräch besprechen wir Ihr Anliegen und definieren ein mögliches gemeinsames Ziel. Dann erst entscheiden Sie, ob Sie an weiteren Sitzungen interessiert sind. Wichtiges Kriterium dabei ist, dass eine vertrauensvolle Arbeitsbasis entstanden ist. 

Settings

Die Häufigkeit der Sitzungen wird individuell vereinbart. Ein zweiwöchentlicher Abstand zwischen den Treffen hat sich bewährt, manchmal können auch längere oder kürzere Abstände sinnvoll sein.

 

Oft reichen wenige Termine, um einen Veränderungsprozess in Gang zu setzen.

Im Verlauf einer Paartherapie können zusätzliche Einzelsitzungen hilfreich und notwendig sein. Die hier neu gewonnenen oder vertieften Erkenntnisse fließen dann in den gemeinsamen Prozess ein. 

Termine

Am besten und einfachsten ist eine Terminvereinbarung per Mail. Wenn Sie einen Rückruf wünschen, schreiben Sie mir bitte, wann Sie gut erreichbar sind. Natürlich können Sie mich auch gerne anrufen.

Ein Erstgespräch kann ich Ihnen meistens innerhalb der nächsten zwei Wochen nach Kontaktaufnahme anbieten. In dringenden Fällen sind auch Termine am Abend und an Samstagen möglich.

Hinweise für die Anfahrt finden hier

Kosten, Zahlungsmodalitäten und Abrechnung Krankenkasse

Einzelsitzung Erwachsener, 60 Minuten: 80 Euro*

Einzelsitzung Jugendlicher/Student, 60 Minuten: 60 Euro*

Paarsitzung, 90 Minuten: 120 Euro*

Familiensitzung ab 3 Personen, 90 Minuten: 130 Euro*

 

*Psychotherapeutische Angebote sind laut Heilpraktikergesetz von der Umsatzsteuer befreit (siehe § 4a UStG). Hierin heißt es: "Heilberufliche Leistungen sind daher nur steuerfrei, wenn bei der Tätigkeit ein therapeutisches Ziel im Vordergrund steht."

Bei Coachings und Beratungen kommen 19% MwSt. zum Nettopreis hinzu. 

 

Sonderkonditionen und Paketpreise sind nach persönlicher Absprache möglich. 

 

Ich schicke Ihnen nach erfolgter Beratung/Therapie eine Rechnung. Natürlich können Sie auch bar gegen Quittung bezahlen.

 

Eine Abrechnung über eine private Krankenkasse bzw. über eine Zusatzversicherung ist bei psychotherapeutischen Sitzungen in Ausnahmefällen möglich.