Methoden und Arbeitsweise

Wie ich arbeite

Systemisch

Das individuelle Erleben des Klienten/der Klientin steht im Vordergrund. Ich lege jedoch auch ein besonderes Augenmerk auf seine Beziehungen, da Konflikte hier oft entstehen bzw. aufrechterhalten werden.

Lösungsorientiert

Wir erarbeiten konstruktive und tragfähige Lösungen, um nachhaltige Veränderungen zu erreichen.

Klientenzentriert

Ich orientiere mich in meiner Arbeit an Ihren Wünschen, Grenzen und Zielen.

Achtsamkeitsbasiert

Ich unterstütze und stärke Sie in Ihrer Fähigkeit, aufmerksam, liebevoll und selbstfürsorglich mit sich umzugehen.

Körperorientiert

Da ich zurzeit eine Ausbildung in Tiefenpsychologischer Körpertherapie absolviere, werden immer mehr körperorientierte Elemente in meine psychotherapeutische Arbeit einfließen - natürlich nur, wenn Sie das wünschen. 

Ressourcenorientiert

Jeder Mensch verfügt über Fähigkeiten und Kräfte, die seiner Heilung und Genesung zuträglich sein können. Diese zu stärken und zu mobilisieren, ist mir ein besonderes Anliegen. 

Vertraulich und humorvoll

Humor verstehe ich als Kraftquelle, die uns dabei hilft, schwierige Situationen besser zu meistern. Vertraulichkeit ist die Grundlage einer gemeinsamen Arbeit. 

Tiefenpsychologisch

In psychotherapeutischen und paartherapeutischen Settings arbeite ich mit dem Prinzip des inneren Kindes. Es repräsentiert tiefsitzende Bedürfnisse und Wünsche, die oft unbewusst unsere Verhaltensweisen bestimmen und Aufmerksamkeit brauchen.

Individuell und kreativ

Je nach Anliegen, Klient und Thematik setze ich verschiedene Methoden ein, etwa das Familienbrett, die Genogrammarbeit oder das biografisches Schreiben. Auch praktische Übungen und paradoxe Interventionen habe ich in meinem Handwerkskoffer parat. 

 

Regelmäßige kollegiale Beratung, Intervision, Supervision sowie Weiterbildungen zu fachspezifischen Themen sorgen für die Qualitätssicherung meiner Arbeit.